Home
Info
Kontakt
»Ansprechpartner
info[at]nbh-neukoelln.de

Hier finden Sie unser aktuelle

»Programmheft
als PDF-Download

Anfahrt
»Karte öffnen

facebook

Facebook

Adresse
Schierker Straße 53
12051 Berlin

Impressum

Stellenangebote

Wichtige Links


Willkommen auf den Seiten vom Nachbarschaftsheim Neukölln e.V.!

 

Das Nachbarschaftsheim Neukölln ist ein Träger, der sich im Berliner Stadtteil Neukölln an mittlerweile 14 Standorten für die Bedarfe der Neuköllnerinnen und Neuköllner einsetzt. Das Herz des Trägers bildet das Nachbarschaftshaus am Körnerpark, das seit 1952 in der Schierker Straße 53 steht und ein offenes Haus für die Bewohnerinnen und Bewohner ist.

 

Die Angebote unseres Trägers bestehen unter anderem aus Stadtteilzentren als Orte der Begegnung für alle, über vielfältige Freizeitaktivitäten für Kinder, Familien, Erwachsene und ältere Menschen, bis hin zu Patenschaftsprojekten für Geflüchtete, Unterstützung für Neuköllner Vereine und anderen Bildungs- und Beratungsangeboten.


Unsere Richtschnur sind die Wünsche und Bedürfnisse der Bewohner/innen im Kiez. Ihr Engagement und aktives Mitgestalten machen Vielfalt und Fülle der Angebote erst möglich. Gemeinsam mit ihnen versuchen wir, einen Beitrag zur Verbesserung der Lebensqualität zu leisten.

 

Hier erhalten Sie einen Überblick über unsere Standorte in Neukölln:

 

 

Eberhard-Diepgen-Preis 2019

 

für den talentCAMPus - Einigkeit, Rap und Freiheit

 

 

Das Ferienbildungsprojekt "talentCAMPus - Einigkeit, Rap und Freiheit" in Zusammenarbeit mit der Otto-Suhr-Volkshochschule Neukölln erhält den Eberhard-Diepgen-Preis 2019 für sozialen Zusammenhalt. 

 

61 Kinder und Jugendliche aus dem Neuköllner Körnerkiez beschäftigten sich literarisch und musikalisch mit der Geschichte der Berliner Mauer. Die Recherche- und Diskussionsergebnisse haben Kinder und Jugendliche in selbstgeschriebenen Rap-Texten verarbeitet, vertont und dazu eine Videoclip produziert. Sie haben nicht nur ihr musikalisches Talent erprobt, sondern sich auch schreib- und medienpädagogisch weiterentwickelt und darüber hinaus mehr über die deutsch-deutsche Geschichte erfahren.

 

Das Ergebnis ist im folgenden Clip zu sehen:

 

 

 

Die Preisverleihung fand am 19.11.2019 in der Berliner Stadtmission statt.

 

 

Der CDU-Landesvorsitzenden Kai Wegner und die Vorsitzende der Jury Dr. Sabine Bergmann-Pohl überreichen Christian Hörr (Nachbarschaftshaus am Körnerpark) und Martin Grafe (Volkshochschule Neukölln) den Eberhard-Diepgen-Preis 2019 für sozialen Zusammenhalt.

 

Mit dem Preisgeld planen wir 2020 Ausflüge und Aktionen mit und für die Kinder und Jugendlichen im Nachbarschaftshaus am Körnerpark.

Künste öffnen Welten -  Magie im Schwarzlicht

 

In den Herbstferien 2019 kreierten Kinder und Jugendliche aus dem Nachbarschaftshaus am Körnerpark die Show „Magie im Schwarzlicht“. 
Diese wurde zuvor in den Workshops Tanz/Theater, Kulissenbau und Kostüme/Siebdruck entwickelt.

 

„Künste öffnen Welten"“ wird gefördert im Rahmen des Programms „Kultur macht stark“ der Bundesregierung und der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung e.V. (BKJ).

 

 

Spatenstich zur Erweiterung des Nachbarschaftsheim Neukölln e.V.

 

Am 15.06.2019 erfolgte der 1.Spatenstich mit der Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen Katrin Lompscher, dem Staatssekretär für Arbeit und Soziales Alexander Fischer sowie dem Neuköllner Bezirksbürgermeister Martin Hikel.

 

Senatorin Lompscher: „Das Nachbarschaftshaus war bereits und wird auch in Zukunft der zentrale Ort und Akteur der Nachbarschaftsarbeit im Kiez rund um den Körnerpark mit Ausstrahlung in ganz Nord-Neukölln sein. Deshalb finanzieren wir aus dem Städtebauförderprogramm Soziale Stadt auch den weiteren Ausbau des Hauses, das darüber hinaus aus Mitteln des Kitaausbauprogramms auch Platz für eine neue Kita für rund 80 Kinder bieten wird.“

Frau Lompscher bedankte sich bei allen Mitwirkenden.

 

 

Auf dem Gartengelände unseres Hauses wird bis 2021 ein zusätzliches Gebäude errichtet. Anschließend wird das bestehende Objekt umgebaut. Während der gesamten Bauphase bleibt das Nachbarschaftshaus geöffnet. Durch den Aus- und Umbau vom Nachbarschaftshaus entstehen Räume für 80 Kitaplätze, für ein Familienbildungszentrum, für Kinder- und Jugendarbeit, Stadtteilarbeit, Beratungen und ein tägliches Kiezcafé. Für die Nachbarschaft im Körnerkiez vergrößert sich damit das Stadtteilzentrum mit einer breiten Palette an Angeboten unter einem Dach. Damit bietet das Nachbarschaftshaus am Körnerpark noch mehr Raum für Beteiligung, bürgerschaftliches Engagement und Möglichkeiten den Kiez mitzugestalten.

 

WELTKINDERGIPFEL

 

 

Stell Dir vor, Kinder und Jugendliche aus aller Welt treffen sich zu einem Weltkindergipfel, um gemeinsam Lösungen für bessere Lebensbedingungen zu entwickeln! Kinder und Jugendliche aus dem Nachbarschaftshaus am Körnerpark setzten beim Osterferien talentCAMPus genau diese Vorstellung um und drehten einen Film über einen ausgedachten Weltkindergipfel.

 

Vorab behandelten sie Themen über Umwelt, Schule und Bildung, Krieg und Frieden, Chancengerechtigkeit und Mitbestimmung. Anschließend bastelten sie Kulissen, kreierten Kostüme und schauspielerten als Politiker*innen.

 

"Weltkindergipfel" wurde gefördert im Rahmen des Programms „Kultur macht stark“ der Bundesregierung und der VHS Neukölln unter der Bezeichnung „talentCAMPus Neukölln“.